Sparkassen-Neubau erfolgreich abgeschlossen

Nach 18 Monaten Bauzeit eröffnete die Sparkasse in Herborn, Bahnhofstraße 7-9

Herborn. Gerade einmal 18 Monate hat es vom Abriss des Hochhauses bis zur Einweihung des Neubaus der Sparkasse Dillenburg in Herborn gedauert. An gewohnter Stelle, aber in neuem, modernem Gewand bietet die Bank den Kunden die ganze Bandbreite ihrer Leistungen. Seit April 2013 mussten die Kunden des Herborner Standorts der Sparkasse Dillenburg die Container in der Kaiserstraße für ihre Bankgeschäfte besuchen. Im selben Monat rückten am Hochhaus die Bagger an, der Abriss begann. 

Nur vier Monate später, im August 2013, begann der Neubau. Am 20. und am 21. November in diesem Jahr folgte das Finale: Das neue Domizil der Sparkasse Herborn wurde eingeweiht. Seit dem vergangenen Montag läuft der Geschäftsbetrieb. Die 30 Mitarbeiter stehen den Privat-und Firmenkunden fortan am „alten“ Standort im neuen Gewand zur Verfügung. Dazu können drei Ein- und Auszahlungsautomaten, je ein Münzrollengeber und Kontoauszugsdrucker, drei Selbstbedienungsterminals für Überweisungen und Kontoauszugsdrucke und 612 Kundenschließfächer – sie befinden sich im Kellergeschoss - genutzt werden. Insgesamt können die Bankgeschäfte auf rund 1700 Quadratmetern erledigt werden. Insgesamt sind etwa 10 000 Kubikmeter Raum umbaut. Architektonisch ist die neue Herborner Sparkasse ein Highlight, und dies im wahren Wortsinne. Das einst moderne, aber in die Jahre gekommene Hochhaus, das jahrzehntelang die Skyline Herborns mitprägte wich einem der Umgebung angepassten Bau. Er fügt sich gestalterisch in die Umgebung zwischen dem Herborner Bahnhof und der Altstadt ein. Zwei spitze Giebel auf dem drei Stockwerke hohen Gebäude sind dem Umfeld angepasst, aber dennoch modern mit großen Fensterfronten ausgestattet. Im zweiten Obergeschoss befinden sich Veranstaltungsräume. Eine Etage tiefer ist die Immobilienfinanzierung und –vermittlung sowie die Firmenkundenbetreuung beheimatet. Die Privatkunden werden im Erdgeschoss vom Sparkassen-Team betreut.

Rund 800 Kunden frequentieren die Herborner Filiale der Bank täglich. Ihnen stehen 20 Parkplätze direkt an dem Neubau zur Verfügung. Für den Bau ihres neuen Hauses in Herborn hat die Sparkasse Dillenburg auf die Leistung der Region gesetzt: Aufträge für 5,6 Millionen Euro wurden an heimische Betriebe vergeben.